, , ,

Verantwortung …

… zwischen Monsanto und Hundekindergarten

 

Zurzeit ‚drückt‘ das Thema Verantwortung. Bemerkst Du es auch? Das Erkennen dessen, was Mensch tut und den Auswirkungen, wird immer sichtbarer. Viele Menschen bemerken nicht nur, dass einiges auf dieser Welt nicht mehr stimmig ist, sondern sie übernehmen auch Verantwortung. Für sich und die Umwelt. Die Schleier lichten sich. Vieles wird sichtbarer. Komplexe Zusammenhänge sind schneller greifbar und viele Menschen auf dieser Welt, wachen auf.

Weiterlesen

, , ,

Emotionen – zwischen Drama und Eisfach

Da stehe ich. Mitten in meinem Drama. Und schaue auf mein Leben. Hin und hergerissen von Emotionen. Mittlerweile im Körper somatisiert und es haben sich Emotionsketten aufgebaut. So lang, dass sie gefühlt von hier bis zum Mond reichen. Ich versuche an den Anfang, dem Ursprung einer einzigen Emotion zu gelangen. Doch durch immer wieder neue und in dazu Resonanz gehende weitere Emotionen, bauen sich Ketten auf. Teilweise wie ein Labyrinth. Ein Labyrinth, von hier bis zum Mond. Freiheit ade ?!

Weiterlesen

, , ,

Ein Plädoyer für die Langeweile

Wann hast Du Dir das letzte Mal erlaubt, Löcher in den Himmel zu starren?

Wann hast Du Dir das letzte Mal erlaubt, einer Hecke beim Wachsen zuzusehen?

Wann hast Du Dir das letzte Mal erlaubt, stundenlang auf das Ende des Meeres zu schauen oder auf den Gipfel eines Berges? Vielleicht sogar nicht nur stundenlang, sondern tagelang?

 

Weiterlesen

, ,

Über die Stille

oder: hast Du  eine Gedankenautobahn in Deinem Kopf?

 

Traust Du Dich, über die Stille nachzudenken? Sich sogar in sie hinein zu spüren? Oder bist Du gar so mutig, Deine Stille zu tragen und Dich in ihr wohlzufühlen? Sie vielleicht bewusst zu erleben?

Was ist Stille für Dich? Ist es schon die Abwesenheit von alltäglichem Großstadtlärm? Ist es empfundene Lautlosigkeit, trotz der rauschenden Schnellstraße im Hintergrund? Ist es der Gang durch den Wald, mit Vogelgezwitscher und dem Knacken der Äste?

Weiterlesen

, ,

Die Suche nach der Zeit

Oder: um was geht es eigentlich in Deinem Leben?

 

Die meiste Zeit unseres Lebens, hasten wir durch dieses. Wir rennen ins Bett, um schnell zu schlafen. Denn wir haben nicht so viel Zeit und möchten nichts verpassen. Wir stehen fix auf und lassen uns keine Zeit, wach zu werden. Denn der Wecker klingelt und wir müssen ja zu unserer Arbeit.

Weiterlesen

, ,

Konsumverlagerung

Konsumverlagerung

1.Kennst Du das?

Du stehst in einem regulären Supermarkt und denkst, vor lauter staunen aufgrund der Fülle in den Regalen, kaum noch an das Einkaufen.

Überall glitzert es und riecht es lecker. Farben und Düfte lenken uns. Vieles ist frisch und super günstig. Sonderangebot über Sonderangebot und nur heute und nur diese Woche; wir werden gelockt und verführt.

Du besuchst Seminare und Workshops, machst Yoga, Pilates und neuerdings auch Meditation. Persönlichkeitsentwicklung ist Dir nicht fremd.

 

2.Kennst Du das?

Du stehst in einem Biosupermarkt und denkst vor lauter staunen aufgrund der Fülle in den Regalen, kaum noch an das Einkaufen.

Überall glitzert es und riecht es lecker. Farben und Düfte lenken uns. Vieles ist frisch und super günstig. Sonderangebot über Sonderangebot und nur heute und nur diese Woche; wir werden gelockt und verführt.

Du besuchst Seminare und Workshops, machst Yoga, Pilates und neuerdings auch Meditation. Persönlichkeitsentwicklung ist Dir nicht fremd.

 

Du glaubst, Du liest hier doppelt? Fällt Dir was auf?

😉

Dann lese hier bitte weiter:

Weiterlesen