, , ,

Emotionen – zwischen Drama und Eisfach

Da stehe ich. Mitten in meinem Drama. Und schaue auf mein Leben. Hin und hergerissen von Emotionen. Mittlerweile im Körper somatisiert und es haben sich Emotionsketten aufgebaut. So lang, dass sie gefühlt von hier bis zum Mond reichen. Ich versuche an den Anfang, dem Ursprung einer einzigen Emotion zu gelangen. Doch durch immer wieder neue und in dazu Resonanz gehende weitere Emotionen, bauen sich Ketten auf. Teilweise wie ein Labyrinth. Ein Labyrinth, von hier bis zum Mond. Freiheit ade ?!

Weiterlesen

, ,

Verletzlichkeit – oder: weg mit den Mauern: warum es sich lohnt, verletzlich zu sein

Ist Verletzlichkeit unsere neue Stärke?

Diese Frage fiel mir letztens in meiner täglichen Meditation ein. Hm. Ich räume ein, dass mich das Thema Verletzlichkeit bereits seit einiger, sogar langer Zeit begleitet. Und die Frage, ob Verletzlichkeit unsere neue Stärke ist, wandelte sich zügig in eine Aussage:

Verletzlichkeit ist meine neue Stärke.

Weiterlesen

, ,

Die Reise Deines Lebens …

…  beginnt mit Deiner Geburt.

Wir werden geboren. Entstanden aus der Vereinigung, von Mann und Frau.

Weiterlesen

, , ,

Der Verrat der Frauen an den Frauen -oder …

… das Band der Schwesternschaft neu knüpfen

 

 

Vor vielen vielen Jahren, schilderte ich einer weisen und liebevollen Frau, meine Ursprungsfamiliensituation. Sie schaute mich lange an und dann sagte sie:

‚Das ist der Verrat der Frauen an den Frauen‘.

Ihren Blick, die Tonart ihrer Worte, die Sanftheit und Tiefe mit der sie sprach, werde ich nie vergessen.

Lange Zeit haben mich diese Worte begleitet. Irgendwann, zogen sie in mein Vergessen.

Weiterlesen

, , ,

Ein Plädoyer für die Langeweile

Wann hast Du Dir das letzte Mal erlaubt, Löcher in den Himmel zu starren?

Wann hast Du Dir das letzte Mal erlaubt, einer Hecke beim Wachsen zuzusehen?

Wann hast Du Dir das letzte Mal erlaubt, stundenlang auf das Ende des Meeres zu schauen oder auf den Gipfel eines Berges? Vielleicht sogar nicht nur stundenlang, sondern tagelang?

 

Weiterlesen

, ,

Ohne Wünsche, wenn und aber, ohne Sinn und Gelaber?

Alleinsein oder Einsam?

(Allein-sein oder Ein-sam?)

 

Kennst Du das?

Du bist mit Dir vollkommen in Frieden, alles ist gut, die Sonne scheint, die Vöglein zwitschern, der Wind weht sachte durch die Bäume, so dass diese Ihre ganz eigenen Geschichten erzählen. Und dann bist noch Du da. An Deinem Lieblingsplatz. Ganz verbunden mit Dir. Dir wird vielleicht bewusst, dass Du JETZT und HIER überhaupt nichts vermisst. Es ist einfach ein vollkommener Moment. Egal, wie lange Du ihm Zeit gibst, zu bleiben. Du hast das Gefühl, Zeit und Raum atmen zu können. Die Welt steht still. Es gibt nichts zu tun. Du kannst Dich und alles, was in diesem Moment da ist, vollkommen genießen. Einfach so. Ohne Wünsche, wenn und Aber, ohne Sinn ( 😉 ) und Gelaber. Einfach sein.

Weiterlesen

, , ,

Rückzug…

….. oder die Kunst, sich nach hinten zu lehnen, um Anlauf zu nehmen

 

In meinem heutigen Blogartikel, möchte ich Dir Kathrin vorstellen. Kathrin habe ich mir gerade ausgedacht und hat keinerlei Ähnlichkeit mit Menschen in Deinem oder meinem Leben.

Kathrin ist vielleicht so alt wie Du, lebt in einer Beziehung, hat einen Beruf, den sie liebt und ist einfach glücklich mitten im Leben. Mit allen Höhen und Tiefen. Mal mit schlechter Laune. Mal mit Befindlichkeiten. Leben eben.

Ich wette, so eine Kathrin kennst auch Du, nicht wahr?

(Sind wir nicht alle ein wenig Kathrin? 😉 )

Weiterlesen

, ,

Die Suche nach der Zeit

Oder: um was geht es eigentlich in Deinem Leben?

 

Die meiste Zeit unseres Lebens, hasten wir durch dieses. Wir rennen ins Bett, um schnell zu schlafen. Denn wir haben nicht so viel Zeit und möchten nichts verpassen. Wir stehen fix auf und lassen uns keine Zeit, wach zu werden. Denn der Wecker klingelt und wir müssen ja zu unserer Arbeit.

Weiterlesen

, ,

Konsumverlagerung

Konsumverlagerung

1.Kennst Du das?

Du stehst in einem regulären Supermarkt und denkst, vor lauter staunen aufgrund der Fülle in den Regalen, kaum noch an das Einkaufen.

Überall glitzert es und riecht es lecker. Farben und Düfte lenken uns. Vieles ist frisch und super günstig. Sonderangebot über Sonderangebot und nur heute und nur diese Woche; wir werden gelockt und verführt.

Du besuchst Seminare und Workshops, machst Yoga, Pilates und neuerdings auch Meditation. Persönlichkeitsentwicklung ist Dir nicht fremd.

 

2.Kennst Du das?

Du stehst in einem Biosupermarkt und denkst vor lauter staunen aufgrund der Fülle in den Regalen, kaum noch an das Einkaufen.

Überall glitzert es und riecht es lecker. Farben und Düfte lenken uns. Vieles ist frisch und super günstig. Sonderangebot über Sonderangebot und nur heute und nur diese Woche; wir werden gelockt und verführt.

Du besuchst Seminare und Workshops, machst Yoga, Pilates und neuerdings auch Meditation. Persönlichkeitsentwicklung ist Dir nicht fremd.

 

Du glaubst, Du liest hier doppelt? Fällt Dir was auf?

😉

Dann lese hier bitte weiter:

Weiterlesen

, ,

Deko-Schein oder inneres Strahlen?

Da zeigt sich in den letzten Tagen ein spannendes Thema bei vielen Frauen. Dieses möchte ich hier gerne mit Dir teilen.

Es ist folgendes geschehen: Auf Facebook schrieb ich auf meiner privaten Timeline am Wochenende folgenden Spruch: 

„Dekorierst Du Dich noch oder strahlst Du schon von innen?“

 

 

Weiterlesen