, , ,

Fastenzeit: 6 Möglichkeiten und mehr, für Fülle in Hirn und Herz

Wenn Du Dich erinnerst, bemerkst Du vielleicht, dass ich bereits einen Artikel über das Fasten vor drei Jahren geschrieben habe. Du findest ihn auf meinem Blog eingestellt hier: www.sanjatuwet.com/fastenzeit-ist-fuelle/

Aktuell bemerke ich in den Sozialen Medien und dank dem nahenden Aschermittwoch, wie das Fasten wieder Thema ist. Auch ich möchte das Thema wieder aufgreifen, doch dieses Mal noch mal abgewandelter, als beim Letzten Blog zu dem Thema. Beim Letzten Mal schrieb ich auch über das mentale Fasten.

Weiterlesen

Fastenzeit ist Fülle

Viele Menschen haben am Aschermittwoch wieder mit dem Fasten begonnen. Kein Fleisch, kein Zucker, kein Alkohol, keine Weißmehlprodukte oder direkt ein sogenanntes Heilfasten. Dies kann sehr heilsam und für einige Menschen sehr stimmig sein. Unnötigen Ballast aus dem Körper zu filtern und somit ‚leichter‘ für den Alltag werden. Doch wie wäre es mal mit ‚mentalem Fasten‘? Bestimmte, destruktive Gedankengänge erst gar nicht mehr zu lassen, bestimmte Wörter bewusst nicht mehr benutzen. Vor jedem Satz(!) innerlich mindestens ‚21‘ zählen und erst dann antworten… Dieses sind nur einige Beispiele, wie Du mental leichter werden kannst. Weiterlesen